Die Tote in der Emscher

WDR 3 Hörspiel - 27.10.2017

00:00:00
00:48:50

Die Tote in der Emscher

WDR 3 Hörspiel - 27.10.2017, von Hans van Ooyen

Albina wird nach einem Brückensturz tot in der Emscher aufgefunden. Ein Unfall? Selbstmord? Eine merkwürdige Verwundung gibt Rätsel auf.

Warnschild vor Ertrinken am Kanal Emscher, picture alliance / blickwinkel/ G. Czepluch

Albinas Cousine Viki Friesen arbeitet zur Zeit als Zeitungsvoluntärin bei der Rundschau. So wird ihr Redakteur und Reporter Pit Gruber in den Fall verwickelt. Sie versuchen die näheren Umstände zu ergründen. Am Tag zuvor noch hatte Viki mit Albina und der übrigen russisch-kasachisch-deutschen Verwandtschaft groß die Silberhochzeit ihrer Tante gefeiert. Von Kommissar Stretzel erfährt Gruber, dass die Tote zwar an den Folgen des Sturzes gestorben ist, ein Selbstmord scheint aber ausgeschlossen zu sein. Und Albinas Vater hat sofort ihren gewalttätigen Freund Sascha im Verdacht.

Mit Nadja Bobyleva, Martin Brambach, Volker Risch, Ludger Burmann, Rolf Dennemann u.a.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Ausstrahlung: 27. Oktober 2017 in WDR 3, 28. Oktober 2017 in WDR 5
Von Hans van Ooyen
Technische Realisation: Günther Kasper
Regie: Angeli Backhausen
Redaktion: Georg Bühren
Produktion: WDR 2013/49‘