Opferfläche

WDR 3 Hörspiel - 01.12.2017, von Eva Karnofsky

Bürgermeister Wilke kennt die Gefahren des Frackings genau und hat dem GASEX-Konzern mitgeteilt, dass er sich den geplanten Probebohrungen widersetzen wird. Einige Tage später ist er tot.

Plakat mit Aufschrift "Stop Fracking" steht auf einer Wiese, dpa/Martin Gerten

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Unbekannte Täter haben eine Handgranate in Wilkes Arbeitszimmer zu Hause geworfen. Die Journalistin Karola Kraus wird mit der Berichterstattung über den brisanten Mordfall betraut. Zeitgleich drängt sie ihr kubanischer Ex-Mann Andrés, der sie vor drei Jahren verlassen hatte, zu einem neuerlichen Treffen. Doch seine Interessen sind keineswegs persönlicher Natur.

Mit Ulrike Bliefert, Paul Faßnacht, Carlos Lobo, Tatjana Clasing u.a.

Ausstrahlung: 1. Dezember 2017 in WDR 3, 2. Dezember 2017 in WDR 5
Von Eva Karnofsky
Technische Realisation: Werner Jäger und Jeanette Wirtz-Fabian
Regie: Thomas Werner
Redaktion: Georg Bühren
Produktion: WDR 2014/ 49'