Buntschatten und Fledermäuse

WDR 3 Hörspiel - 07.04.2018, von Axel Brauns

In "Buntschatten" oder "Fledermäuse" teilen sich für Axel die Menschen auf. Axel ist Autist und lebt in einer anderen Welt, die auf einer eigenen Ordnung beruht.

Zwei verschieden Köpfe in einem abstrakten Farbbild, picture alliance / dieKLEINERT.d / Peter Mal

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Als Axel zwei Jahre alt war, zog sich die Welt, wie er sie vorher kannte, vor ihm zurück. Die Menschen um ihn herum hatten plötzlich verschleierte Gesichter. Er hörte ihre Worte, verstand aber den Sinn nicht - und schon gar nicht die emotionalen Zwischentöne. Axel war fremd in dieser Welt und schuf sich seine eigene mit eigenen Freuden in einer eigenen Sprache. Poetisch, mit klangvollen Wortschöpfungen und einem passenden Sound-Design erzählt das Hörspiel vom Leben eines Autisten in einer Welt ohne Autismus.

BesetzungAxel (Erzähler)Gustav Peter WöhlerMutterSigrid BurkholderÄrztin/Krankenschwester
/Arzthelferin   Anuk EnsAxel (Junge)  Samuel GerstFrau FrankeAnja NiederfahrenhorstVaterThomas AnzenhoferHeimerDante SelkeOma    Dagmar von KurminOpaWalter GontermannAxel (jugendlich)Lukas SchreiberHeimer (älter) Malte SelkeArzt/GerstdorfTom ZahnerSprecherinEdda FischerBode   Bernd Blömer JogiCarl Benjamin RiemannPeter (älter)    Adrian RüterFrank  Danilo GajicCarolin Anna Kuretzky

Von Axel Brauns
Komposition und technische Realisation: Henning Schmitz
Regie: Uta Reitz
Redaktion: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2011/53'

Ausstrahlung: 07. April 2018 in WDR 3, 08. April 2018 in WDR 5