Beschleunigen

WDR 3 Hörspiel - 26.11.2017, von Daniela Kletzke

Der 15-jährige Patrik lebt in schwierigen Verhältnissen. Sein Vater ist ein hoffnungsloser Zocker, und seine Mutter starb bei einem Unfall. Aber wie genau?

 v.l.n.r.: Karl (Dirk Borchardt), Breitmann (Felix Vörtler) und Patrick (Tom Hoßbach), WDR/Sibylle Anneck

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Beim gemeinsamen Besuch der Trabrennbahn schlägt Patrik, von seinem Vater dazu gedrängt, einen absoluten Außenseiter vor, der tatsächlich gewinnt. Sein Vater wittert eine Siegesserie – er muss dringend Wettschulden zurückzahlen und steht unter großem Druck. Er verlangt einen weiteren Tipp von seinem Sohn, über den die beiden am Ende in einen heftigen Streit geraten. Auf der Flucht durch das Gedränge der Rennbahn lernt Patrik die gleichaltrige Kim kennen. Sie will mit Patriks Hilfe das Rennpferd ihrer Eltern entführen, um es vor den Strapazen des Rennbetriebs zu retten. Das Chaos, das die beiden damit anrichten, lässt Patrik kalt. Ihn interessiert nur die Antwort auf die zentrale Frage: Trägt sein Vater eine Mitschuld am Tod seiner Mutter?

Mit Tom Hoßbach, Dirk Borchardt, Felix Vörtler, Johanna Bergmann, Johanna Gastdorf und Björn Jung

von Daniela Kletzke
Technische Realisation: Theresia Singer
Regie: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2015/54'
Redaktion: Georg Bühren