Bewirtschaftung von Randgruppen - ARD Themenwoche "Zukunft der Arbeit"

WDR 3 Hörspiel - 31.10.2016

00:00:00
00:46:55

Bewirtschaftung von Randgruppen - ARD Themenwoche "Zukunft der Arbeit"

WDR 3 Hörspiel - 31.10.2016, von Stefan Weigl

Wie wird aus einem von der Gesellschaft aussortierten Menschen das Aushängeschild einer sozial-revolutionären Marke? Wie funktioniert Spendensammeln nach dem Vorbild von "Deutschland sucht den Superstar"? Ein Sozialexperiment am obdachlosen Antihelden.

Obdachloser auf einer Parkbank,  Logo zur ARD Themenwoche "Zukunft der Arbeit", Ypps/WDR/mauritius images/HR/ARD-Design[m]

In der Versuchsanordnung kommen altehrwürdige Traditionsbettler vor. Kultiviert auftretende Obdachlose kommen vor. Empathische Veränderungsagenten. Facebook-Freunde und Twitter-Followers. Alkoholismus, Legasthenie, Tchibo-Gutscheine, Haustierkämpfe, Grashalmflöten, Dönerteller kommen vor. Eine Geschichte kommt vor von echten Menschen. Höhepunkte, Konflikte, Widerstände, Komplikationen, witzige Dialoge und Pointen kommen vor. Attraktive Rollen für attraktive Schauspieler kommen vor. Und am Ende von all dem erfüllt sich für den Obdachlosen Peter sein sehnlichster Wunsch.
Mit Christoph Bach, Steffen Scheumann, Hedi Kriegeskotte, Michael Kessler u. a.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Ausstrahlung: 30. Oktober 2016 in WDR 5, 31. Oktober 2016 in WDR 3
Von Stefan Weigl
Regie: Thomas Wolfertz
Redaktion: Martina Müller-Wallraf
Produktion: WDR 2011