Bilal. Als Illegaler auf dem Weg nach Europa Teil 1

WDR 3 Hörspiel - 11.06.2018

00:00:00

Bilal. Als Illegaler auf dem Weg nach Europa

WDR 3 Hörspiel - 11.06.2018, von Fabrizio Gatti

Eine investigative Fluchtgeschichte

Montage aus Flüchtlingen in Ungarn und der Europaflagge hinter Stacheldraht., WDR / dpa / Balazs Mohai // imago/Martin Bäuml Fotodesign / imago stock&people [m]

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

Fabrizio Gatti, renommierter italienischer Journalist, hat den Wallraff gemacht. Noch bevor die Medien mit Begriffen wie "Flüchtlingskrise" und "Balkanroute" jonglierten, hat er sich als Bilal unter den Flüchtlingsstrom gemischt, unterwegs auf der berüchtigten Transitroute von Dakar nach Europa. Seine Reisereportage mutet an wie eine Abenteuergeschichte und liefert gleichzeitig harte Fakten. Von Schleppern, korrupter Polizei und Militärs um ihre letzte Habe gebracht, schildert er das ganze Ausmaß der Verzweiflung, das diesen Menschen auf ihrer Sklavenroute widerfährt. Viele stranden, manche Spuren verlieren sich für immer. Die, die es schaffen, die Grenzen zu passieren und die Überfahrt in den viel zu vollen Booten zu überleben, erwarten menschenunwürdige Bedingungen in den Auffanglagern. Dort erleben sie die Hölle von innen, um dann in der Regel wieder in ihr Heimatland abgeschoben zu werden.

 


Von Fabrizio Gatti
aus dem Italienischen von Friederike Hausmann und Rita Seuß
Regie: Claudia Johanna Leist
Technische Realisation: Benedikt Bitzenhofer und Jens Peter Hamacher
Redaktion: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2010

Ausstrahlung: 11.-14. Juni 2018 in WDR 3