Happy End

WDR 3 Hörspiel - 25.02.2018, von Ragnhild Sørensen und Julia Wolf

Rebekka Blum ist eine Frau und wird bald 30 Jahre alt. Als sei das nicht schlimm genug, erscheint ihr zu allem Überfluss Angelina Jolie höchstpersönlich und verkündet, dass Rebekka in 20 Tagen sterben wird.

Cartoon Zeichnung zum Hörspiel, 2 von Erwachsenen getragene Kinder im Hintergrund, Angelina Jolie mit Sonnenbrille im Vodergrund, raumstation.de [m]

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum Download zur Verfügung.

So hatte Rebekka sich ihren Geburtstag wirklich nicht vorgestellt. Und ihr Leben auch nicht. Im obskuren "Amt für finale Angelegenheiten" erhebt sie Einspruch gegen das Todesurteil. Die beiden Anhörungsrichter lassen kein gutes Haar an ihr, "im Zweifel gegen die Angeklagte" scheint ihr Motto zu sein. Rebekka kämpft gegen die überlebensgroße Angelina Jolie, den Zynismus ihrer Richter und nicht zuletzt gegen sich selbst. Was fängt man urplötzlich mit seinem Leben an? Reichen 20 Tage, um darüber nachzudenken?

 

Die Hörspiel-Kooperation von 1LIVE und WDR 3 - Pop trifft Politik, Doku trifft Drama, Herz trifft Schmerz. Jeden Montag!

Von Ragnhild Sørensen und Julia Wolf
Komposition: Matthias Grübel und Stefan Thomas
Technische Realisation: Stefan Thomas
Realisation: Raumstation
Redaktion: Martina Müller-Wallraf
Produktion: NDR/SWR/WDR 2012/54‘

Ausstrahlung: 25. und 26. Februar 2018