Heroin

WDR 3 Hörspiel - 18.10.2016

00:00:00
00:53:41

Heroin

WDR 3 Hörspiel - 18.10.2016, von Leonhard Koppelmann

"Heroin, be the death of me" – prophezeite Lou Reed sich selbst und behielt damit wohl Recht. Und er ist nicht der Einzige: Die Liste der Konsumenten und Opfer der Droge ist lang. Dabei wurde der Stoff eigentlich als Hustenmittel erfunden.

Erhitztes Heroin wird von einem Fixer in eine Spritze gefüllt, wdr

Wuppertal-Elberfeld, Ende des 19. Jahrhunderts: Der 37-jährige Pharmakologe Heinrich Dreser soll den Elberfelder Bayerwerken - damals noch "Farbenfabriken" - zum Durchbruch im Pharmasektor verhelfen. Im August 1897 ist es so weit: "Heroin" wird geboren. Das neue Wundermittel gegen Husten erobert den Weltmarkt. Doch es gerät bald außer Kontrolle. Was folgt, ist die Geschichte eines Stoffes, der zahlreiche Menschen in seinen Bann zieht und mindestens ebenso viele auf dem Gewissen hat, einschließlich seines Erfinders selbst. Ein rauschhaftes Hörspiel über allzu naiven Fortschrittsglauben und dessen Nebenwirkungen. Das Manuskript zu "Heroin" wurde von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert.
Mit Bodo Primus, Andreas Beck, Patrick Joswig, Sebastian Graf, Eva-Verena-Müller u.v.a.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Hörspiel-Kooperation von 1LIVE und WDR 3 - Pop trifft Politik, Doku trifft Drama, Herz trifft Schmerz. Jeden Dienstag!
Von Leonhard Koppelmann
nach einer Idee von Sebastian Büttner
Regie: Leonhard Koppelmann
Redaktion: Natalie Szallies
Produktion: WDR 2013/53‘