Mördergrube

WDR 3 Hörspiel - 22.08.2016

00:00:00
00:42:14

Mördergrube

WDR 3 Hörspiel - 22.08.2016, von Lorenz Schröter

Das Leben ist eine Sickergrube voller Erinnerungen. Aber was macht man, wenn der Gestank nicht mehr auszuhalten ist? André beschließt, den Sumpf auszuheben.

Ein Mädchen strickt. Österreich, um 1900, picture alliance / IMAGNO/Archiv Setzer-Tschiedel [m]

Der junge Mann langweilt sich in einer Szenekneipe, lernt eine verschrobene Frau kennen, findet sie irgendwie attraktiv - und kann bei ihr nicht landen. Aber ihre merkwürdige Anziehung triggert bei ihm die Erinnerung: Ein geschiedenes Elternhaus, Bildungsbohème, eine frustriert-verspulte Mutter, ein blasiert-gescheiterter Vater - und die verschwommene Erinnerung an eine Schwester, die es de facto nie gegeben hat. Oder doch? André geht seinen Wahnvorstellungen nach und wandert in seiner eigenen Geschichte rückwärts - vorbei am inkontinenten Vater, direkt hinein in den verwilderten Garten, in dem vermutlich sein Geheimnis west. Und das seiner kleinen Schwester.
Mit Christoph Bach, Mira Partecke, Victoria Trauttmansdorff, Christof Wackernagel u. a.

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Ausstrahlung: 21. August 2016 in WDR 5, 22. August in WDR 3
Von Lorenz Schröter
Regie: Thomas Wolfertz
Redaktion: Martina Müller-Wallraf
Produktion: WDR 2014