Operation Mindfuck - Robert Anton Wilson zwischen Erleuchtung und Verschwörung

WDR 3 Hörspiel - 24.01.2017

00:00:00
00:54:50

Operation Mindfuck - Robert Anton Wilson zwischen Erleuchtung und Verschwörung

WDR 3 Hörspiel - 24.01.2017, von Maximilian Netter

Populisten und Verschwörungstheoretiker erreichen im Netz schnell enorme Verbreitung. Aus Chaos und Informations-Überfluss extrahieren sie einfache Antworten und Erklärungsmodelle. Eine gute Zeit, sich an Robert Anton Wilson und die "Operation Mindfuck" zu erinnern.

One Dollarnote mit Pyramide und Auge, imago/Schöning

Als der Schriftsteller Robert Anton Wilson in den 70er Jahren zusammen mit Robert Shea die Illuminatus! -Trilogie veröffentlichte, trafen sie den Nerv eines paranoiden Amerikas. Der Watergate-Skandal erschütterte das sowieso schon geringe Vertrauen in die politische Führungsriege und sorgte für die Entstehung zahlreicher Verschwörungstheorien. Um es mit Wilson zu sagen: "Wenn die Politik der Lüge normal wird, werden Paranoia und Entfremdung zum Normalfall des Alltags".

Das Hörspiel steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Hörspiel-Kooperation von 1LIVE und WDR 3 - Pop trifft Politik, Doku trifft Drama, Herz trifft Schmerz. Jeden Dienstag!
Ausstrahlung: 24. Januar 2017
Von Maximilian Netter
Regie: Thomas Wolfertz
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion rbb/DLF/WDR 2017